Hotel Sonnenburg

Hotel Sonnenburg

Auf 1.750 Meter Meereshöhe erwartet Sie im autofreien Oberlech dass Hotel Sonnenburg. Das Hotel liegt einzigartig direkt an der Skipiste, angrenzend an die Petersbodenbahn und neben der Oberlecher Kinderskischule. Seit 1938 befindet sich das Hotel im Besitz der Familie Hoch, die das Haus bereis in dritter Generation führt. Derzeit umfasst das Hotel bestehend aus Stamm- und Landhaus 69 Wohneinheiten in verschiedenen Kategorien vom Einzelzimmer bis hin zu Platin Suite mit Blick auf das Bergpanorama des Arlbergs.

Seit der Wintersaison 2018/19 ist das Stammhaus im Besitz des 5. Sterns, das Landhaus führt weiterhin die 4 Sterne Superior. Für Generationenurlaube bietet die Infrastruktur und die einzigartige Lage des Familienhotels Sonnenburg ideale Bedingungen. In den Händen von Waltraud und Dr. Gregor Hoch wurden alle Zimmer des Stammhauses Sonnenburg 2016 völlig neu gestaltet und setzen neue Standards in der Luxuskategorie, ohne dabei den traditionellen Charme des Hauses Sonnenburg zu verlieren. Mit viel Liebe zum Detail geht die Sonnenburg auf die Bedürfnisse ihrer Gäste ein und setzt dabei außergewöhnliche Akzente: Mit einem ausgewählten Literatur Veranstaltungsprogramm im exklusiven und neuen „Sonnenburg Literatursalon“
wird der Aufenthalt der Gäste zusätzlich kulturell und literarisch bereichert.

Zimmer und Suiten im Stammhaus
Derzeit umfasst das Hotel Sonnenburg bestehend aus Stamm- und Landhaus 68 Wohneinheiten in verschiedenen Kategorien mit Blick auf die Gipfel des Arlbergs: vom Einzelzimmer bis hin zur Platin Suite. Im 5 Sterne Stammhaus befinden sich die modernisierten 40 Zimmer und Suiten, mit den klaren Zimmerkategorien Silber, Gold und Platin.  Mit einem Platzangebot von über 50 Quadratmetern finden anspruchsvolle Gäste in der Platin Suite ausreichend Raum für Erholung in alpiner Atmosphäre. Die größte aller Sonnenburg-Suiten ist geeignet für Paare, die gerne großzügig wohnen oder Familien mit bis zu drei Kindern. Zwei voneinander abgetrennte Schlafräume schaffen ein Mehr an Privatsphäre und Freiraum für die Bewohner der Platin Suite. Ein begehbarer Kleiderschrank sowie die Trennung von Waschraum und Bad sind ein Plus an Komfort. Auch das geräumige Badezimmer mit Dusche, Badewanne und zwei getrennten Waschtischen verschafft ein Gefühl von Luxus und Entspannung. Darüber hinaus ist jedes der Zimmer der Platin Suite mit einem eigenen TV ausgestattet. Der einzigartige Ausblick nach Süden und Osten auf Rüfikopf und Omeshorn verleiht der Platin Suite zusätzlich ein besonderes Ambiente. Für zusätzlichen Komfort können die Platin Suiten jederzeit mit einem Silber
Zimmer auf insgesamt 75 Quadratmeter erweitert werden und bieten damit Platz für bis zu 8 Personen.

Eine Reise in Literatur-Welten
Zu einer guten Reise gehört gute Literatur. Aus diesem Grund lädt die Sonnenburg ihre Gäste zu einem sorgfältig zusammengestellten Literatur Veranstaltungsprogramm in dem exklusiven und neuen „Sonnenburg Literatursalon“ ein. Hier präsentiert das Literaturhotel regelmäßig Literaturveranstaltungen mit spannenden Autoren für die ganze Familie. Die hauseigene Sonnenburg Bibliothek steht den Gästen mit einer umfassenden Literaturauswahl aus den Bereichen Belletristik, Krimi, Reise, Gesundheit und Abenteuer mit über 1000 Werken jederzeit zur Verfügung. Zudem befindet sich auf jedem Zimmer eine exklusive Sonnenburg Bücherkiste mit ausgewählter Literatur für kleine und große Bücherfans. Die gemütlichen und ruhigen Leseecken in der Sonnenburg Bibliothek, dem Wellness-Bereich und der einladenden Lobby bieten das perfekte Leseerlebnis.

Zeit für uns – Familien und Kinder in der Sonnenburg
Für kleine Frühaufsteher steht in der Sonnenburg rund um die Uhr ein Spielzimmer zur Verfügung. An bis zu sechs Tagen wöchentlich werden die kleinen Gäste ab 2 Jahren im hauseigenen Kindergarten professionell betreut: unter der Aufsicht von pädagogischem Fachpersonal malen und basteln die Kleinen, erleben hautnah alpine Natur, spielen im Schnee oder schauen fasziniert einen Kinderfilm im Sonnenburg-Kino. So können Eltern unbesorgt Skifahren oder einfach entspannen. Die Kinderskischule startet direkt vor der Sonnenburg-Terrasse und bietet spezielle Skikurse für Kinder ab 4 Jahren. Auch am Übungshang hinter der Sonnenburg können die Kleinen sich austoben und dabei spielerisch lernen. Täglich steht bis 17 Uhr der Familien-Saunabereich Kindern in Begleitung ihrer Eltern offen: Zwischen finnischer Sauna und Infrarotkabine können sich auch die Kleinen vom Skifahren erholen. Zum Abendessen bietet die Sonnenburg bereits ab 18 Uhr ein betreutes Kinderdinner an: Am Kindertisch mit speziell zubereitetem Menü können die Sprösslinge schlemmen und sich unbeschwert amüsieren, bevor die Erwachsenen um 19 Uhr im Restaurant ihr 6-Gänge-Menü genießen.

Tagen am Arlberg
Erfolgreiche Kongresse, Seminare oder Workshops brauchen ein passendes Umfeld. Die Sonnenburg bietet drei neu erbaute und modular nutzbare Kongressräume in unterschiedlichen Größen für Events bis zu 220 Teilnehmern. Alle Räumlichkeiten zeichnen sich durch die durchgehende Panoramafront und einmaligen Blick auf die verschneiten Arlberger Gipfel aus. Auf der vorgelagerten weitläufigen Sonnenterrasse kann in den Pausen Energie getankt werden. Zur technischen Ausstattung auf neuestem Stand gehören die modernste Veranstaltungstechnik wie high-end Projektionen und mehrere Funk-, Handfunk- und Headset-Mikrophone für eine professionelle Akustik.

 

Hotel Sonnenburg, Oberlech 55, 6764 Lech am Arlberg, Tel. +43 5583 2147, info@sonnenburg.at, www.sonnenburg.at