Fritz Lauterbad

Fritz Lauterbad

Umgeben von ruhigen Wäldern trifft der Fortschritt der Großstadt auf die unverkennbare Natur des Schwarzwalds. Man verwendet das Schlichte und Schöne dieser Natur und bettet es in ein modernes Konzept. Komfort lädt ein, die Seele entspannen zu lassen – das ist das “Fritz Lauterbad”.

Hohe Glasfronten umgeben die Lobby und den SPA-Bereich. Dunkles Heraklit ist an vielen Decken im Neubau angebracht. Hochwertig verarbeitetes Holz liegt auf den Böden und ziert die Außenfassaden. Dort sogar traditionell mit Feuer behandeltes Holz. Wieso? Nun, hier ein kleiner Ausflug in die Vergangenheit. Seit Jahrhunderten findet man verbranntes Holz an Außenfassaden im weit entfernten Japan. Das Holz wird kontrolliert verbrannt und erhält so eine verkohlte schwarz-silber schimmernde Struktur.

Hier nutzt man einen natürlichen Schutz gegen Witterungseinflüsse. Ortbeton an verschiedenen Decken und Wänden des Hotels sorgt für den rohen, industriellen Look der Großstadt. Auch in der Lobby steht so mancher Stein im Vordergrund. Durch Zufall am Bestandshaus ans Tageslicht gekommen, prägt ein sorgfältig aufgearbeiteter Sandstein den Übergang zwischen Alt- und Neubau. Das 1896 erbaute Bestandshaus steht unter Denkmalschutz und wird seit über 30 Jahren von der Familie Schillinger bewirtschaftet. Wo früher Hotel Stokinger oder Zollernblick stand, wird nun Fritz Lauterbad in die Urkunden eingetragen. Ein neues Lounge- und Buffetkonzept ist eine der wenigen Änderungen im zeitlos schönen Traditionsgebäude. Modern wird es im neuen Teil des Fritz. Das typische Schwarzwälder Bestandshaus wird mit einem internationalen Stil verbunden. Im Innenbereich, an der Fassade und im Aufbau werden sowohl klare Linien und Formen als auch asymmetrische Strukturen verwendet. So bauen beispielsweise nicht alle Stockwerke gleich aufeinander auf, sondern bilden ihr eigenes verschachteltes System. Auf dem Weg zum Zimmer kann man einen der unverwechselbaren Teppiche von Toucan-T bewundern. Im Zimmer angekommen lassen klare Formen und hell verputzte Wände die Gäste zur Ruhe kommen. Eine große Fensterfront in allen Zimmern lädt ein, den Fernblick auf die schwäbische Alb zu genießen. Wer Glück hat, sieht sogar den hauseigenen „Fritz-Adler“ seine Bahnen kreisen. Kuschelatmosphäre wird im ganzen Hotel durch Möbel und sorgfältig ausgesuchte Stoffe von Rolf Benz realisiert. In Zusammenarbeit mit Ziefle+Koch hat man zudem zeitlose Schrank- und Bettsysteme im Wohnzimmerflair kreiert, die auf einen feinen Eichenholzboden treffen. Artemide hilft mit seinen neuesten Lichtsystemen das Fritz Hotel in einen wunderschönen Lichtteppich zu tauchen. Durch die dimm-to-warm Technologien sind Lichttemperaturen möglich, die dem warmen Schein einer Kerze gleichen.

Wer bei so viel Komfort verschläft, muss sich keine Sorgen machen. Das Langschläferfrühstück gibt es täglich bis 12 Uhr. Niemand startet hier hungrig in den Tag. Je nach Saison wechselnde und geschmackvolle Speisen verwöhnen über den Tag verteilt Körper und Geist. Fritz setzt hier auf regionale und frische Produkte von Höfen in der Umgebung. Seit vielen Jahren begrüßt man hier Unternehmen für Tagungen. Man legt viel Wert darauf, dass sich die Seminargäste in einem ruhigen und hellen Raum gut konzentrieren können. Moderne Prästentationstechniken mit einfacher Handhabung ermöglichen, die Konzentration zusätzlich auf das Wesentliche Ihres Seminars zu lenken.

Professionell konzipierte Soundsysteme geben jedem Raum den richtigen Klang. So können pumpende Beats im Fitnessraum, meditative Melodien im SPA-Bereich oder entspannte Hintergrundmusik in der Lobby klingen. In den Zimmern und den Ruheräumen ist außer dem Vogelgezwitscher und dem Rauschen des Windes nichts zu hören. Umgeben von Wald und Flur schafft das Hotel Fritz Lauterbad einen Ort der Ruhe, Kreativität und Entspannung. Zu sich kommen und frei sein.

In Kombination mit der Berghütte Lauterbad und dem Gourmet- und Wellnesshotel Lauterbad ****S entsteht eine Bandbreite an Möglichkeiten. Den Schwarzwald geschnuppert? Dann ab zu den Koffern und willkommen im Fritz!

 

Fritz Lauterbad Hotel Lauterbad GmbH, Am Zollernblick 1, 72250 Freudentadt-Lauterbad, Tel. +49 7441 95099-0, info@zollernblick-lauterbad.de, www.fritz-lauterbad.de